Startseite
HIGH END
HighEnd HiFi News
HighEnd HiFi Shop
HEIMKINO
Heimkino-Projektoren
Dienstleistungen
Vorführstudios
Die schönsten Heimkinos
Heimkino-Infos
Leinwand Infos
HDTV Kommentar
HDMI Wahnsinn
Beamertuning
Videobildoptimierung
Videobeamer Garantie
.
JVC DLA-X3
JVC DLA-X7
JVC DLA-X9
JVC DLA-HD350, JVC DLA-HD750
JVC DLA-HD550
JVC DLA-HD950
Epson EH-TW5000
Epson EH-TW3800
Epson EH-TW5500
Epson EH-TW3600
Epson EH-TW4400
Epson EH-R4000
Epson EH-R2000
Mitsubishi HC9000
Mitsubishi HC7000
Mitsubishi HC6800
Mitsubishi HC5500
Mitsubishi HC3800
Sanyo PLV-Z3000
Panasonic PT-AE3000
Panasonic PT-AE4000
JVC DLA-HD1
DreamBee
Sony VPL-VW100
Sony VPL-VW50
Mitsubishi HC6500
Mitsubishi HC5000
Mitsubishi Ultra Edition
Heimkino Downloads
Leinwände
Heimkino News
Heimkino Shop
MULTIROOM
VERANSTALTUNGSTECHNIK
BEAMER VERLEIH
CAR AUDIO
Service
Über Art&Voice
News Archiv
Öffnungszeiten
So finden Sie zu uns
Kontakt
.
.
Sitemap
Umweltschutz
Garantie/Gewährleistung
Online-Angebote
Widerrufsrecht
Online Streitbeilegung
Versandkosten
Finanzierung
AGB / Rechtliches
Datenschutz
Forum
Gästebuch
Impressum

Dream Vision DreamBee

Nun wissen wir wirklich nicht mehr, wohin wir die HD-Projektoren in unserem Demoraum noch stapeln sollen.
Eigentlich gehört die wunderschön designte Tuningversion des JVC DLA-HD1 ja flink unter die Decke geschraubt.
Beim ersten Test konnte der Edelbeamer seine Herkunft nicht verleugnen.
Das Bild erschien jedoch etwas plastischer und kontrastreicher als beim Pedanten aus dem Hause JVC.
Für eine definitive Aussage müssen wir die beiden High End-Projektoren jedoch noch nach einer Kalibrierung vergleichen.

weitere Infos folgen....

 

Technik:

Neu entwickelter 0,7" D-ILA-Chip für kompromisslose HD-Bildqualität
mit 1920 x 1080 Bildpunkten

Die Anwendung konventioneller Fertigungsverfahren führt bei Standard-D-ILA-Chips zu Unebenheiten der Oberfläche, zu ungleichmäßigen Abständen zwischen den Bildpunkten und weiteren produktionstechnisch bedingten Fehlern. Die Unregelmäßigkeiten zwischen den einzelnen Pixelelementen oder am Übergang zu der benachbarten Halbleiterschicht stören die Ausrichtung der Flüssigkristalle. Die daraus resultierenden Beugungseffekte und andere Störfaktoren verursachen Streulicht, das letztlich die Bildqualität beeinträchtigt.

In dem Halbleiter-Fertigungsprozess für den neu entwickelten, hochauflösenden D-ILA-Chip haben die Mikroelektronik-Ingenieure die verwendete Planartechnik optimiert. Durch eine absolut flache, gleichmäßige Oberflächenstruktur gelang es den Entwicklern, unerwünschte Streulichtanteile auf ein Minimum zu reduzieren. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz neuer Flüssigkristall(LC)- Materialien und innovativer Technologien für eine gleichmäßige LC-Ausrichtung, dass der ohnehin schon winzige Abstand zwischen den Bildpunkten nochmals geringer ausfällt. Statt 3,2 Mikrometer beträgt der Pixelabstand jetzt nur 2,3 Mikrometer. Dadurch werden die optischen Verluste in der Flüssigkristallschicht verringert. Zudem verbessert sich die Abbildungsgenauigkeit deutlich. Die Summe aller technologischen Verbesserungen führt zu einem einzigartigen, Chip-internen Kontrastverhältnis von 20.000 : 1 und zu einer Halbierung der Reaktionszeit (Tr+Td) - von 8 Millisekunden (ms) auf unglaublich kurze 4 ms .

Drei neue, hochauflösende 0,7" D-ILA-Chips für flimmerfreie HDTV-Bilder

Die exklusive 3-Chip D-ILA (Direct Drive - Image Light Amplifier)-Technologie führt zu ungemein natürlichen, satten und absolut flimmerfreien Bildern - ohne die typischen Probleme in der Farbdarstellung, die mit einfachen 1-Chip-Projektoren besonders bei sich rasant bewegenden Objekten auftreten können. Die aufwendige 3-Chip D-ILA-Technologie verwöhnt Filmgenießer mit einer herausragenden Bildqualität, die bis an die Ränder der großen Projektionsfläche feinste Details und höchste Originaltreue bietet.

Fein aufgelöste, großformatige Bilder - fast wie im echten Kino

Die D-ILA-Technologie ermöglicht minimale, für das Auge nicht mehr wahrnehmbare Abstände zwischen benachbarten Pixelzellen. Dadurch steigt der Füllfaktor und der Screendoor-Effekt (schwach sichtbares "Fliegengitter", das durch die Pixelübergänge entsteht) verschwindet, so dass die HDTV-Bilder des IMAGE DreamBee in der Bildqualität professionellen Projektoren im Kino erstaunlich nahekommen.

Superbe Graustufen-Darstellung auf professionellem Niveau

Dieser D-ILA-Videoprojektor ist in der Lage, selbst feinste Nuancen in der Schwarz-Weiß-Abstufung klar darzustellen. Zusammen mit dem überragenden Kontrastverhältnis von 20.000:1 und der hochpräzisen Kalibrierungstechnologie für einen optimalen Bildabgleich ist selbst bei extrem dunklen Filmszenen mit einem Helligkeitswert von 10% oder weniger eine absolut realistische Wiedergabe gewährleistet. Auch bei diesen schwierigen Motiven kann der IMAGE DreamBee alle Facetten der Farbe Schwarz naturgetreu und differenziert darstellen, was beispielsweise auch bei Filmszenen in dunklen Räumen Bilder mit deutlich erkennbaren Konturen ermöglicht.

Hervorragende Farbwiedergabe

Für den DreamBee wurde ein neues Optiksystem entwickelt, das eine praktisch rauschfreie und beeindruckend natürliche Wiedergabe feinster Farbunterschiede ermöglicht. Damit avanciert der IMAGE DreamBee zum Filmstar unter den Projektoren. Da der D-ILA-Chip vertikal ausgerichtete Flüssigkristalle verwendet, werden auch dunkelste Objekte auf der Leinwand tatsächlich in einem echten, tiefsatten Schwarz abgebildet. Unabhängig von der Helligkeit der einzelnen Objekte ermöglicht die Fähigkeit, feinste Farbabstufungen zu unterscheiden, jederzeit eine in sich stimmige Bildwiedergabe.

Neues Optiksystem mit Drahtgitter-Polarisator (Wire Grid)

D-ILA-Projektoren benötigen einen Lichtteiler, den sogenannten PBS (Polarizing Beam Splitter), der das Licht der Projektionslampe in geeigneter Form auf den Chip lenkt. Bei herkömmlichen Beam-Splittern, bestehend aus einem Glasprisma mit mehrlagiger Reflexionsschicht, schwanken die optischen Eigenschaften in Abhängigkeit von dem Einfallswinkel der Lichtstrahlen, was die Erzielung hoher Kontrastwerte erschwert.

Dieses Problem wurde in dem neu entwickelten optischen Block mit Hilfe eines Drahtgitter (Wire Grid)-Polarisators gelöst. Dessen Aufbau basiert auf einer anorganischen, reflektiven Polarisationsplatte aus einem Glassubstrat. Auf der Oberfläche dieser Trägerschicht sind im Abstand von 120 bis 130 Nanometer (nm) hauchdünne, parallel verlaufende Fäden in Form von nur 20 bis 30 nm breiten Aluminium-Rippen angebracht. Dieses Wire Grid-Design bietet mehrere Vorteile: Die Polarisation erfolgt weitestgehend unabhängig vom Einfallswinkel der Lichtstrahlen. Zudem verringert die Drahtgitter-Konstruktion Streulicht auf ein absolutes Minimum. Dadurch ist gewährleistet, dass gerade bei kritischen dunklen Filmszenen keine verfälschenden Restlichtanteile in die Projektionsoptik gelangen. Zusammen mit dem neu entwickelten D-ILA-Chip erhöht der Wire Grid-Polarisator das Kontrastverhältnis insgesamt um das Fünffache.

Exzellente Bildverarbeitung durch einen leistungsfähigen Videoprozessor
von Gennum

Die Signalverarbeitung in dem Projektor übernimmt der hochpräzise 10 Bit-Videoprozessor GF9351 des HDTV-Broadcast-Spezialisten Gennum. Dass die Bildverarbeitung extrem detailreiche, bestechend klare und absolut originalgetreue Videosignale in Großformat- tauglicher Qualität liefert, verdankt der Hochleistungs-Videoprozessor seiner herausragenden Skalierfunktion und den vier, VXP® (Visual Excellence Processing)-Technologien.

Hochwertige Glasprojektionsoptik

Die Projektionsoptik besteht aus 16 getrennten Glaselementen und 13 Gruppen. Ein großer Durchmesser und die ausschließliche Verwendung hochwertiger Glaslinsen tragen dazu bei, dass sich die Optik praktisch farbneutral verhält und eine bemerkenswerte Abbildungsschärfe erreicht. Die Projektion hochauflösender Bilder wirkt dadurch an jedem Punkt der Leinwand bestechend klar und faszinierend natürlich. Zudem ermöglicht das 2-fach optische Zoomobjektiv die Projektion beeindruckend großer Bilder selbst in kleineren Räumen, in denen der normalerweise erforderliche Abstand zur Leinwand nicht mehr ausreichen würde.

Variable Lens Shift-Funktion:
(Maximale Einstellbereiche: ± 80% vertikal, ± 34% horizontal)

Das intelligente Projektionssystem enthält eine praktische, extrem variable Lens Shift-Funktion, die Ihnen ermöglicht, das Objektiv in der Höhe um ± 80% und in horizontaler Richtung um bis zu ± 34% zu verstellen - und zwar jeweils in beide Richtungen. Damit erfüllt sich der Wunsch nach höchster Flexibilität in der Aufstellung. Beispielsweise können die Zuschauer ihre Kinostars selbst dann in verzerrungsfreier Bildqualität genießen, wenn der Projektor oberhalb der Leinwand an der Zimmerdecke installiert ist.

Kühlsystem mit Front-Luftkanälen für eine problemlose Wand-/Decken-Installation

Dieser Projektor kann sich mit seinem edlen Design und seiner klaren Linienführung überall sehen lassen, so dass Ihnen bei der Aufstellung des IMAGE DreamBee alle Möglichkeiten offen stehen. Da sich die Ein- und Auslassöffnungen für die Luftströme des Kühlsystems jeweils auf der Gerätevorderseite befinden, ist eine zuverlässige Kühlung der Lampe selbst dann sicher gestellt, wenn Sie den Projektor unmittelbar an einer Wand oder der Zimmerdecke Ihres Heimkinos installieren. Unabhängig von der Aufstellung klappt der Austausch der Lampe schnell und problemlos.

Übersichtliche und umfassende On-Screen-Menüs für die
individuelle Bildeinstellung

Der Projektor ist mit einem komfortablen Video-Einstellmenü ausgestattet. Damit können Sie auf einfache Weise alle Bildparameter genau an das ankommende Eingangssignal anpassen und nach Ihren persönlichen Vorlieben optimieren.

Die Tasten der Fernbedienung leuchten in der Dunkelheit automatisch. Dadurch kann der Projektor jederzeit problemlos bedient werden - auch während der Filmvorstellung. Zusätzlich sind häufig benötigte Funktionen wie die Kontrastanpassung, die Helligkeitseinstellung und die Wahl des Videoeingangs über Zusatztasten direkt erreichbar, was den Bedienkomfort ebenfalls erhöht.

Die beiden HDMI-Schnittstellen ermöglichen die verlustfreie Übertragung hochwertiger HDTV-Bildsignale über eine digitale Kabelverbindung.

Light Engine

  • Bildwandler: 3-Chip D-ILA mit Full HD-Auflösung
  • Chipgröße (Bildformat): 3 x 1,8 cm (0,7 Zoll,16:9)
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Optik: 2-fach optisches Zoom-Objektiv mit manueller Zoom-/Fokuseinstellung

Installation

  • Projektionsgröße (Bilddiagonale): 1,5 bis 5,1 Meter
  • Lens Shift (maximaler Einstellbereich): ± 80% vertikal oder ± 34% horizontal
  • Projektionslampe: 200 Watt starke Hochdruck-Quecksilberlampe
  • Lampenlebensdauer: 2000 Stunden im High-Brightness Modus

Objektiv

  • Optischer Zoom: 2-fach (1.4 - 2.8:1)
  • Hochwertige Glasprojektionsoptik (16 hochvergütete Glaslinsen von Fujinon)

Elektronik

  • Unterstützte Videoauflösungen und Standards: 480i/p, 576i/p, 720p (50/60 Hz), 1080i (50/60 Hz), 1080p (50/60/24 Hz), NTSC/NTSC4.43/PAL/PAL-M/PAL-N/SECAM
  • Kontrastverhältnis (an / aus): 20.000 : 1
  • Lichtstrom (Helligkeit): 1.000 Lumen

Allgemeine Angaben

  • Steueranschlüsse: RS-232 (9-polig D-Sub)
  • Leistungsaufnahme: 280 Watt (2,7 Watt im Standby-Modus)
  • Betriebsgeräusch: 22 dB (im Normal-Modus)
  • Abmessungen Projektor-Gehäuse (B x H x T): 585 x 205 x 470 mm
  • Gewicht Projektor: 11,0 kg
  • Gehäusefarbe: Perlmutt-Weiss
  • Mitgeliefertes Zubehör: 1 x Netzkabel, 1 x Fernbedienung mit Leuchtfunktion, Batterien (Typ: AAA) und Objektivdeckel

Eingänge

  • 2 x HDMI
  • 1 x Komponenten (YPbPr), auch als RGB-Eingang nutzbar (3 x Cinch)
  • 1 x S-Video (Hosiden)
  • 1 x FBAS (Cinch)

Produkt- und Detailverbesserungen sind bei IMAGE ein kontinuierlicher Prozess.
Spezifikationen und Design der Produkte können sich daher ohne weitere Bekanntgabe ändern.

Aktuelles:
01-12-17 12:25
Sony VPL-VW760ES - Die neue Heimkino-Referenz
Sony VPL-VW760ES

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

26-11-17 17:32
Marantz SR8012 - Das neue Flagschiff für's Heimkino
Marantz SR8012

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

26-09-17 11:36
Noise Eater, was ist das ?
Essential Audio Tools Noise Eater

[mehr]
Allgemeine News, High End News, Heimkino News

23-09-17 14:44
Raumakustik ohne Stacheln - Für Ihre bessere Hälfte
Akustikbild zur Verbesserung der Raumakustik

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News, High End News

31-08-17 16:00
Sony VPL-VW260ES, VW360ES, VW760ES - Die 4K-Macht
Sony VPL-VW260ES

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

19-07-17 13:21
SONY VPL-VW320ES Angebot !!!
Sony VPL-VW320

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

12-06-17 19:04
OPPO UDP-205, DER 4K BluRay-Player für Anspruchsvolle
OPPO UDP-205

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

04-02-17 15:57
Phonar Veritas P10 Next, großer Spaß
Phonar Veritas P10 Next

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News, High End News

22-12-16 16:19
Sony VPL-VW520ES, Angebot für 7990.-
Sony VPL-VW520ES

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

13-12-16 15:57
Arcam AVR390, audiophiler Mehrkanalton nun günstiger
Arcam AVR390

[mehr]
Allgemeine News, Heimkino News

zum Archiv ->